Pressemitteilungen

Von:
  • Presse
16.04.2021 Würdigung

100. Todestag von Lorenz Werthmann

Lorenz Werthmann hat sein „ganzes Sein“ eingesetzt, „um die Not der anderen zu lindern“. Das war sein wichtigstes, formuliertes Ziel. Präsident Peter Neher erweist seine Ehre für Lorenz Werthmann - dem Gründer der Caritas. mehr


16.04.2021 Ein Jahrzehnt im Einsatz

Hilfe für Demenzkranke und deren Angehörige

Seit 2011 schult die Caritas Kelheim gemeinsam mit der Deutschen Alzheimergesellschaft Ehrenamtliche zu sogenannten Laienhelfern. Diese kümmern sich um Demenzkranke und geben den pflegenden Angehörigen ein wenig Zeit für sich. mehr


31.03.2021 Lieblingsberuf

Geben ist seliger denn Nehmen

Barbara Ritter, Pflegefachkraft in der Sozialstation Abensberg, erzählt aus ihrem Berufsalltag und warum der Job für sie der Richtige ist. mehr


31.03.2021 Ein Motto, unsere Haltung

Das schaffen wir gemeinsam

Ab einer Inzidenz von 100 oder weniger ist es erlaubt, Gruppen für Demenzkranke zu öffnen, um die Lebensqualität derer wieder zu erhöhen. Auch die pflegenden Angehörigen können dann wieder entlastet werden. mehr


29.03.2021 Selbstbestimmt zu Hause

Im Alter nicht ins Heim müssen

Selbstbestimmt zu Hause leben - ein ganzes Leben lang. Die Caritas-Sozialstationen tun ihr Bestes dafür und helfen wo es geht. mehr


26.03.2021

Öffnungen nach Inzidenzwerten

Teilweise müssen die Angebote und Dienste zur Hilfe an Bedürftigen wieder eingeschränkt werden. Inzidenzwerte spielen dabei die Rolle. mehr


17.03.2021

Schnelle Hilfe online

Vier Beratungs- und Hilfsdienste bei der Caritas Kelheim beraten nun auch online - ein Angebot für alle, die es eilig und anfängliche Berührungsängste haben. mehr


15.03.2021 Im Notfall alles da

Krisenpass für den Ernstfall

Im Notfall hilft jede Information: Die Beratungsstelle für seelische Gesundheit der Caritas Kelheim hat einen „Krisenpass für psychisch kranke Menschen“ auf den Markt gebracht. mehr


12.03.2021 Ein Interview

Leben mit psychischer Erkrankung

Diana Janz ist Genesungsbegleiterin und hat selbst Erfahrung mit psychischen Problemen. Jetzt möchte sie anderen helfen. mehr


05.03.2021 Wichtiger Meilenstein

Krisendienste gehen in ganz Bayern an den Start

Seit 1. März gibt es flächendeckend in Bayern unter der kostenlosen Nummer 0800 655 3000 Hilfe für Menschen in einer Krise oder mit psychischen Erkrankungen. mehr


05.03.2021

Caritas Kelheim unterzeichnet Erklärung

Gemeinsam stellen sich die Caritas Kelheim mit über 400 weiteren Verbänden, Initiativen und Einrichtungen gegen Rassismus und Rechtsextremismus. mehr


19.02.2021

Tafel Kelheim nimmt wieder Fahrt auf

Am Freitag herrscht endlich wieder Betrieb in den Räumen der Tafel. Wenn auch eingeschränkt, können sich Bedürftige wieder versorgen lassen. mehr


18.12.2020 Corona-Krise

Im Lockdown erreichbar

Die sozialen Dienste und Projekte sind teils eingeschränkt, nicht persönlich, aber telefonisch erreichbar. Die Ambulante Pflege läuft weiter, die Tagespflege ist im Notbetrieb. mehr


19.11.2020 Gedenkgottesdienste

Endlich Abschied nehmen von Verstorbenen

Sozialstationen Bad Abbach und Kelheim richten Gedenkgottesdienste für verstorbene Patienten aus. Bereits im Oktober veranstaltete die Sozialstation Abensberg eine Gedenkandacht. mehr


29.10.2020 Jubiläum und Abschied

KMOB löst sich nach 20 Jahren auf

Der Kontaktkreis für Menschen mit und ohne Behinderung in Mainburg (KMOB) feierte im kleinen Kreis sein 20-jähriges Jubiläum. Pandemiebedingt fiel die Feierlichkeit kleiner aus. mehr


1 2 3 4 5 6 7