Corona-Soforthilfe der Caritas Kelheim_Story

Etwa 1500 Hilfsbedürftige bringt die Corona-Pandemie im Landkreis hervor. Seit Mitte März haben die Tafeln in der Region geschlossen und viele Minijobs fallen weg, mit denen sich sozial Bedürftigen sonst "über Wasser hielten". Die Caritas Kelheim sieht sich angesichts dieser katastrophalen Umstände noch viel mehr als Helfer wie auch Anwalt der Bedürftigen und startet mit der Aktion "Corona-Soforthilfe im Landkreis Kelheim" unter anderem einen Spendenaufruf. Weitere Infos hier.

Im Hier und Jetzt dem Moment frönen.  / pixel2013, Pixabay

Seelische Gesundheit

Selbstfürsorge trotz Einschränkungen

Selbstfürsorge bedeutet, gut auf die eigenen Bedürfnisse zu achten und diese zu versorgen. Nur wer gut für sich selbst sorgt, kann auch gut für andere da sein. mehr

In Zeiten ungeahnter Tragweite ist der Gerontopsychiatrische Fachdienst ein Anker / Gerald Altmann, Pixabay

Gerontopsychiatrie

Sorgen in der zweiten Lebenshälfte

Für Menschen ab 60 Jahren stellt die Caritas Kelheim mit der Gerontopsychiatrischen Fachstelle ein telefonisches Unterstützungsangebot zur Verfügung. Die momentane Krise muss nicht alleine bewältigt werden, wenn Energie und Kraft fehlen. mehr

ältere Frau im Gespräch mit engagierter Studentin beim Sonntagsfrühstück / Michael Kottmeier, K-Film

Corona-Soforthilfe

Mainburger WUM-Shop gibt 2000 Euro

Die Hilfe aus dem Landkreis durch die Bürger ist ungebrochen. Viele Bedürftige erhalten in der Corona-Krise dadurch Nahrungsmittel. mehr

Nach wie vor ist die Caritas-Beratungsstelle für seelische Gesundheit erreichbar – jetzt aber telefonisch.  / Didgeman, Pixabay

Seelische Gesundheit

Auf offene Ohren und Unterstützung treffen

Gerade dann, wenn alles drunter und drüber geht, braucht es einen Partner, der beständig da ist. Die Beratungsstelle für seelische Gesundheit der Caritas Kelheim ist auch weiterhin werktags erreichbar und bietet Hilfe – jetzt telefonisch. mehr

Neue Zeiten verursachen nicht nur Herausforderungen, sondern auch Wege.

Pflegende Angehörige

Strategien finden in Krisenzeiten

Neue Situationen erfordern ein neues Denken: Es sind nicht nur Herausforderungen, sondern auch neue Wege. Caritas hilft dabei. mehr

Corona-Soforthilfe der Caritas Kelheim_Gemüsekorb

Caritas-Aktion

Corona-Soforthilfe startet vor Ostern

Als Reaktion auf die Corona-Krise startet die Caritas Kelheim die Hilfsaktion „Corona-Soforthilfe im Landkreis Kelheim“. Etwa 1500 Bedürftige trifft es in der Region hart. mehr

Corona-Pandemie

Corona-Virus

Caritas Kelheim reagiert auf Corona

Balance zwischen Prävention und Hilfe mehr

Ein Hoch auf uns, ein Hoch auf ein Jahr Tagespflege: Pflegedienstleitung Tanja Löschl mit den beiden Gästen Gertrud Schach und Heinz Schiller.  / Sabine Hirtreiter, Caritas Kelheim

Tagespflege

Einrichtung kommt gut an

Gestartet mit zehn Gästen entwickelte sich die Betreuungseinrichtung der Caritas für pflegebedürftige Menschen und Senioren zu einem Renner. Heute besuchen 45 Menschen die Tagespflege. mehr

SMP-Personalchef Volker Folwil (2.v.r) besuchte gemeinsam mit den Mitarbeitern (v.l.) Felix Hübner und Alexander Köstler die Caritas Kelheim: Vorstandsvorsitzender Hubert König (rechts) und stellvertr / Cornelia Voith, Caritas Kelheim

Carida

SMP-Spende für Ausbildungsprojekt

Seit Jahren pflegen SMP Neustadt und Caritas Kelheim ihre Partnerschaft. 1500 Euro fließen deswegen wieder in das Projekt für benachteiligte Jugendliche. mehr

Online geht es oft einfacher: Der erste Schritt zur Beratung bei der Caritas. / nastya_gepp, Pixabay

Suchtberatung

Mit einem Mausklick in der Beratung

Für viele ist die Hürde groß, den ersten Schritt zu machen. Manchmal spielen auch andere Faktoren eine Rolle. Die Caritas schafft Erleichterung. mehr