Migration und Asyl

Flüchtlingsfonds

Zuversicht spenden

Ich bin dabei!
Meine Spende soll die kostenlose Beratung und Betreuung für Flüchtlinge sicherstellen und die Arbeit der Ehrenamtlichen unterstützen.

Die Asylsozialberatung der Caritas Kelheim…

…ist die erste Anlaufstelle für Flüchtlinge, die in den Landkreis Kelheim kommen. In dieser Zeit leben sie in einer Gemeinschaftsunterkunft und erhalten ein geringes Taschengeld. Traumatisierende Erlebnisse und das lang andauernde Asylverfahren belasten zusätzlich.

…hilft Flüchtlingen, sich im Alltag in einem fremden Land zurechtzufinden. Sie berät im Asylverfahren, hilft beim Ausfüllen von Formularen, beim Beantragen von Sozialleistungen, bei ausländerrechtlichen Angelegenheiten und beim Kontakt zu Rechtsanwälten und Behörden.

 Flüchtlingskind


Da der Zustrom an Flüchtlingen immer größer wird, ist die Asylsozialberatung auf dauerhafte finanzielle Unterstützung angewiesen. Um schnell und unbürokratisch helfen zu können, hat die Caritas einen Flüchtlingsfonds eingerichtet, da Flüchtlinge von vielen Sozialleistungen ausgenommen sind. In Einzelsituationen oder Notfällen hilft die Caritas zum Beispiel, Brillen zu beschaffen oder Bus- bzw. Zugtickets zu kaufen, um zum nächsten Arzt zu gelangen.

Damit wir die Asylsozialberatung für Flüchtlinge im Landkreis Kelheim weiterhin anbieten können, sind wir auf Ihre dauerhafte Unterstützung angewiesen. Selbstverständlich können Sie auch mit einer einmaligen Spende schon viel bewirken.


Informationen rund um den Flüchtlingsfonds sowie zur Verwendung der Gelder unter 09441 5007 - 0.

Unterstützung erbeten unter Stichwort "Flüchtlingsfonds":

Sparkasse Kelheim, IBAN: DE15 7505 1565 0010 9996 70, BIC: BYLADEM1KEH

Raiffeisenbank Kelheim, IBAN: DE39 7506 9014 0000 6071 00, BIC: GENODEF1ABS.

Links

Online-Spende

Schenken Sie Zuversicht:

Spenden Sie mit einem Klick!