URL: www.caritas-kelheim.de/pressemitteilungen/maiandacht-fuer-demenzkranke-menschen/2211806/
Stand: 04.10.2021

Pressemitteilung

Maiandacht für demenzkranke Menschen

Der Kirchgang ist in vielen Familien ein wichtiges Ritual, das aber oft aufgrund der fortschreitenden Demenzerkrankung nicht mehr praktiziert werden kann. 

Da dies jedoch meist ein wichtiger Bestandteil im Leben der Erkrankten ist, ein Ort der Geborgenheit, der Sicherheit, ein Ort an dem man sich wohl fühlt und seinen Glauben leben kann, geht die Caritas Kelheim neue Wege und gestaltet mit der Unterstützung von Pfarrer Birner einen Gottesdienst speziell für erkrankte Menschen. Gerade sie brauchen Rituale, das Gefühl ein wichtiger Teil in der Gesellschaft zu sein. Trotzdem benötigen sie einen sicheren Ort, an dem sie aber auch sein können wie sie sind, wo Defizite nicht im Vordergrund stehen, sondern ihre Fähigkeiten. Die Fähigkeit der teilnehmenden dementiell erkrankten Menschen mitzubeten und zu singen ist jedes Jahr aufs Neue beeindruckend. 

Maiandacht für demenzkranke MenschenErinnern im Gebet - Menschen mit Demenz beten in der Klosterkirche AbensbergAnnemarie Göttfried

 

In diesem Jahr erzählte Pfarrer Birner aus seinem Leben und seiner Kindheit. Besonders erinnerte er sich an ein Mariengebet welches zu Hause immer gesprochen wurde. Er hatte noch nicht richtig damit begonnen es vorzutragen und schon stimmten die Kirchenbesucher mit ein. Jeder der dies beobachten konnte war überrascht über die Sicherheit der an Demenz erkrankten Menschen beim Aufsagen dieses Gebetes, musste es ja auch bei den Teilnehmern schon sehr lange her gewesen sein. Das gemeinsame Gebet aus alten Zeiten, das gemeinsame Erinnern und Beten war für alle wieder ein besonderes Erlebnis von dem Sie noch ganz lange profitieren können.

 

Die Caritas Sozialstation lädt jährlich zusammen mit Pfarrer Birner zur Maiandacht und zum Erntedankgottesdienst für demenzkranke Menschen ein. Der Erntedankgottesdienst findet am 18.10.2022 wieder um 14 Uhr in der Klosterkirche in Abensberg statt. Interessierte und Betroffene sind herzlich willkommen.

 

Sollten Sie Fragen bezüglich des Angebotes oder auch andere Fragen im Zusammenhang mit einer Demenzerkrankung haben rufen Sie bitte einfach an:

 

Kontakt: 

Stephanie Bader

E-Mail: s.bader@caritas-kelheim.de

Telefon: 09443 9184225

Telefonzeiten: Montag von 14.00 bis 15.00 Uhr und Freitag von 9.00 bis 10.00 Uhr