Bewerbungsfrist: 31.03.2022 http://www.caritas.de/RLZ20

Fachkraft

Anleitung (w/m/d) Verkauf CarLa Abensberg

 

Die Carida Kelheim gGmbH sucht ab sofort Anleitungspersonal (w/m/d) in Teilzeit für den CarLa Standort Abensberg.

Die Carida ist eine Gesellschaft zur Beschäftigung, Qualifizierung und Ausbildung von Menschen mit Handicaps im Landkreis Kelheim. Sie ist als Inklusionsunternehmen nach §215 ff. SGB IX anerkannt. Bei der Carida arbeiten Menschen mit und ohne Handicap zusammen. Die Carida betreibt in Kelheim einen Lebensmittelladen und mehrere Zuverdienstprojekte, sowie zwei Second-Hand-Kleiderläden in Kelheim und Abensberg. Der attraktive Second-Hand-Laden CarLa in der Abensberger Altstadt mit 100 Quadratmetern Verkaufsfläche begeistert die Kunden mit einem umfangreichen Sortiment von Accessoires über Abendmode bis hin zu Bekleidung.

Preisbewusste Verbraucher, die nicht auf qualitativ gute Kleidung verzichten möchten, finden hier günstige Textilien. Aber auch Bedürftige, die über einen Tafelberechtigungsschein verfügen, können hier zu einem guten Preis in einladender Atmosphäre shoppen.

Im Team arbeiten u.a. ehrenamtliche Helfer, langzeitarbeitslose Menschen und Menschen mit Behinderung sowie psychischer Erkrankung zusammen. Gespendete Kleidung wird gesammelt, sortiert, dekoriert und verkauft. Die erzielten Erlöse kommen den sozialen Diensten der Carida und Caritas im Landkreis Kelheim zu Gute.

Ihre Aufgaben

Sie sind verantwortlich für den Verkaufsstandort für CarLa in Abensberg.

Im laufenden Betrieb gehören u.a. zu Ihren Aufgaben:

- Arbeitsanleitung der Beschäftigten inkl. Arbeitsorganisation und Gestaltung des Arbeitsablaufes nach den Fähigkeiten der Beschäftigten (z.B. behindertengerechte Arbeitsplatzgestaltung), individuelle Zuordnung nach aktuellem Leistungsvermögen

- gemeinsame Durchführung von Arbeitsaufträgen mit eigener praktischer Mitarbeit sowie arbeitsbegleitender Betreuung und Unterstützung der Beschäftigten

- Personalführung und Personaleinsatzplanung

- Einhaltung der wirtschaftlichen Vorgaben

- Öffentlichkeitsarbeit

- Werbung und Netzwerkarbeit

Wir erwarten

  • Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Motivation, Zuverlässigkeit und Selbständigkeit
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Beschäftigten und ihren Einschränkungen bzw. idealerweise bereits berufliche Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderungen
  • Förderung des Sozialverhaltens der Beschäftigten und Arbeitstugenden wie Sorgfalt, Sauberkeit, Ausdauer, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Zielstrebigkeit usw.
  • Freude an der Arbeit und die Fähigkeit, andere Menschen damit anzustecken (Schaffung eines positiven Arbeitsklimas)
  • Fähigkeit zur Personalführung
  • Organisationstalent und Flexibilität (z.B. zeitlich, innovativ) sowie Aufgeschlossenheit für Veränderungen
  • Unternehmerisches Denken und betriebswirtschaftliches Geschick
  • Aktive Arbeit im Team sowie kollegiale Zusammenarbeit innerhalb der gesamten Caritas
  • Klientenzentrierte Arbeit, bei Bedarf auch mit einrichtungsübergreifenden Fallbesprechungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Berichten
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wir bieten

  • spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und 30 Tagen Urlaub pro Jahr
  • tarifgerechte Vergütung nach AVR Caritas
  • zusätzliche Altersvorsorge und Beihilfe im Krankheitsfall
  • Mitarbeitervergünstigungen für den kirchlichen Dienst
  • Fortbildung
  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt 

Arbeitsfeld 1

  • Menschen in schwierigen Lebenslagen
  • Menschen mit Behinderung

Funktion

  • Fachkraft

Beschäftigungsdauer

  • befristet
  • unbefristet

Beschäftigungsumfang

  • Teilzeit

Sonstiges

  • Familienfreundlichkeit

Weiterempfehlen