URL: www.caritas-kelheim.de/aktuelles/presse/sich-in-achtsamkeit-ueben-30459282-f502-4093-85f8-cdf272db6252
Stand: 13.02.2019

Seelische Gesundheit

(Selbst-) Mitgefühl

Sich in Achtsamkeit üben

Dem Moment bewusst innewohnen. Dem Moment bewusst innewohnen. Einar Jonsson, Unsplash

Es fällt im Leben oft erstaunlich schwer, fürsorglich und mitfühlend mit sich selbst zu sein. Menschen powern sich aus, geben das Beste, sorgen gut für andere und vergessen dabei immer wieder die Selbstfürsorge. Kein Wunder, dass die Antwort darauf oft Erschöpfung und Überforderung heißt.

Es gibt vielfältige Ansätze, gut für sich selbst zu sorgen und einen Weg aus dem Hamsterrad zu finden. Die Fachkräfte der Beratungsstelle für seelische Gesundheit der Caritas Kelheim können dazu im Bedarfsfall individuell beraten. Ein Ansatz, der schon sehr vielen Menschen geholfen hat, ist das Erlernen der Achtsamkeitspraxis nach Jon Kabat Zinn.

Mittels wirksamer Übungen aus dem Achtsamkeits- und Mitgefühlstraining lernen die Schüler, wie eigene Kraftquellen und Ressourcen im Alltag immer wieder aktiviert werden können. Theorie, Austausch in der Gruppe und Übungen aus dem mindfulness based stress reduction (MBSR) unterstützen, sich selbst achtsamer wahrzunehmen.

Im Achtsamkeitskurs der Beratungsstelle für seelische Gesundheit können Kursteilnehmer an fünf Vormittagen im Abstand von jeweils zwei Wochen die unterschiedlichen Übungen erlernen und zu Hause einüben. Nach Abschluss des Kurses haben die Schüler die Möglichkeit, einmal monatlich in der Achtsamkeitsgruppe ihre Erfahrungen aufzufrischen und sich mit anderen Teilnehmern darüber auszutauschen. Des Weiteren gibt es in der Gruppe die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Meditationen auf der Achtsamkeitspraxis aufzubauen.

Der nächste Kurs beginnt am 7. Juli 2020 um 9 Uhr und endet um 10.30 Uhr, die Kosten betragen 10 Euro. Infos und Anmeldung unter 09441/50 07 26.