URL: www.caritas-kelheim.de/aktuelles/presse/landkreis-bringt-starke-leistung-7329139d-ab6a-41ae-948a-13a48fc4532f
Stand: 13.02.2019

Corona-Soforthilfe

48.000 Euro

Landkreis bringt starke Leistung

Mitarbeiterin Eva Huber tütelte emsig die Gutscheine ein und schickte sie somit auf die wohltätige Reise.Mitarbeiterin Eva Huber tütelte emsig die Gutscheine ein und schickte sie somit auf die wohltätige Reise.Hubert König, Caritas Kelheim

Vor etwa zwei Monaten startete die Caritas Kelheim mit einigen langjährigen Partnern die Spendenaktion "Corona-Soforthilfe im Landkreis Kelheim". Insbesondere sollten kurzfristig, weil auch die Tafeln schließen mussten, Lebensmittelgutscheine an mittellose Bürger versendet werden. Zwei Mal konnte die Caritas Kelheim ihr Vorhaben wahr machen und überreichte knapp 900 Bürgern aus dem Landkreis Kelheim Gutscheine, die sich in acht Partnermärkten gegen Lebensmittel einlösen konnten. Insgesamt gingen so rund 30.000 Euro über die Ladentheke der Supermärkte.

Doch noch immer sind nach Abzügen diverser anfallender Ausgaben etwa 17.000 Euro durch die selbstlose Hilfe zahlreicher Menschen, Institutionen und Unternehmen im Pott der "Corona-Soforthilfe". Dieser Restbetrag wird nun innerhalb von Einzelfallhilfen an Opfer der Corona-Krise ausgegeben, die sich in den kommenden Monaten aufgrund der Rezession zeigen werden. Betroffene sind zum Beispiel Alleinerziehende, deren 450-Euro-Jobs weggefallen sind, oder Rentner, die noch schlechter um die Runden kamen. Für diesen grandiosen Zusammenhalt möchte sich die Caritas Kelheim im Namen der Geschädigten bei allen Spendern und Unterstützern überaus herzlich bedanken.

Vorstand der Caritas Kelheim, Hubert König, findet den Zusammenhalt und die Unterstützung im Landkreis "ganz stark" und hat Mut für die kommenden Zeit: "Ich freue mich riesig über die schnelle und effektive Hilfe, die wir mit unserer Corona-Soforthilfe innerhalb weniger Tage organisieren konnten. Unsere Leute in der Sozial- und Migrationsberatung wie auch in der Verwaltung haben da wirklich gut gearbeitet."