URL: www.caritas-kelheim.de/aktuelles/presse/10-jahre-sozialstation-bad-abbach-38e03509-615a-42c0-91c8-092761e567a3
Stand: 04.10.2021

Pressemitteilung

Jubiläum

10 Jahre Sozialstation Bad Abbach

Philipp Fröhler

Die Pflegetätigkeit nahm die Sozialstation bereits im Februar des nachfolgenden Jahres auf und engagiert sich seit nun einem Jahrzehnt für kranke und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige. Dies wurde natürlich gebührend mit einem Festgottesdienst und anschließendem Mitarbeiteressen gefeiert.

Vor etwa 10 Jahren schlossen sich die Kirchenstiftungen Bad Abbach Hl. Familie, Poikam St. Martin, Oberndorf Mariä-Himmelfahrt, Peising St. Georg, Saalhaupt Peter und Paul, Lengfeld und Dünzling St. Martin mit dem Caritasverband für den Landkreis Kelheim e.V. zusammen und gründeten die Caritas-Sozialstation Bad Abbach. Damals traten sie in die Nachfolge des Nikolausvereins, der bis dato die Ambulante Pflege im Raum Bad Abbach anbot. Die Pfarreien sorgten weiterhin dafür, dass alte und kranke Menschen ein ganzheitliches Angebot an Betreuung und Pflege in der Region erhalten. Die Sozialstation Bad Abbach bietet alle notwendigen Leistungen aus einer Hand an, um alleine zu Hause sicher leben zu können. Dazu gehören neben den Kernleistungen der häuslichen Kranken- und Altenpflege die hauswirtschaftliche Versorgung, die Pflegeberatung, ein ehrenamtlicher Entlastungsdienst beziehungsweise die Nachbarschaftshilfe für Angehörige, die 24-stündige Erreichbarkeit für alle Patienten, ein Hausnotruf sowie Mahlzeitendienst und die Vermittlung von Familienpflege, Sozialer Beratung und Hilfen in alle Lebenslagen. Als letzte Kirchenstiftung kam 2013 die Pfarrei Teugn hinzu und unterstützt die Sozialstation Bad Abbach ebenfalls bei Ihren täglichen Aufgaben.

Seither wurden bei der Caritas-Sozialstation in Bad Abbach 403 Patienten gepflegt und davon 78 bis zu ihrem Lebensende begleitet. Knapp 95000 Arbeitszeitstunden wurden bisher in der Sozialstation erbracht und weit über 600000 Pflege- und Betreuungsleistungen für die zu betreuenden Senioren abgelegt. Fast 10 Jahre managte die Pflegedienstleitung Gudrun Staudigl die Sozialstation und trat diese wichtige Aufgabe zum 1. März 2016 an Philipp Fröhler ab. Unter Philipp Fröhler arbeiten heute 21 Mitarbeiterinnen, davon 16 in der Pflege, vier in der Hauswirtschaft und im Mahlzeitendienst sowie eine in der Verwaltung.

Pfarrer Anton Dinzinger, 1. Vorsitzender der Sozialstation Bad Abbach, eröffnete den Festtag zum 10-jährigen Jubiläum mit einem Festgottesdienst und bedankte sich mit herzlichen Worten bei allen Mitwirkenden und Ausgeschiedenen der Sozialstation Bad Abbach. Als Dank für Ihre herausragenden Leistungen wurden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialstation zu Essen und Trank eingeladen und konnten sich in gemütlicher Runde unterhalten und das Fest genießen.

Weitere Informationen unter www.sozialstation-badabbach.de oder unter der Telefonnummer 09405 960 - 55.